Wenn die offenen Haare wehen

Neulich im Cabrio. Eine mehr als laue, eigentlich eher heiß zu nennende Sommernacht. Zwei Päärchen beim Einsteigen. Die Mädels kurzharig, braun und schwarz. Und als das Verdeck aufklappte kam schon die erste – aber wohl nicht ganz ernst gemeinte – Beschwerde. „Jetzt lässt du also wieder meine Frisur zerstören.“

Tief blicken ließ dann doch was anderes, als der Wagen sanft anzurollen begann im Sommerwind: „Das sind so die Momente,wo man sich lange blonde Haare wünscht“, seufte es hinter dem Fahrer. Gut, dass ich das nicht gesagt habe. Dann wäre wieder der Teufel los gewesen von wegen man sei auf Äußerlichkeiten fixiert … :))

3 Gedanken zu „Wenn die offenen Haare wehen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.