Ich erkläre die Saison für verlängert

Werbung ist so eine Sache. Manche geht. Anderes geht gar nicht. Meistens geht es leider absolut nicht. Und langweilt nur. Wobei ich wohlgemerkt zu der Gattung Mensch gehöre, die für gut gemachte Commercials einiges übrig hat.

Jüngst fiel mein Blick auf ein außerordentlich gelungenes Exemplar von Annonce. Eine einem Hamburger Fußballklub nahestehende Autofirma veröffentlichte ganzseitig Nachstehendes. Ein anderer  Ansatz als bei meinem kürzlich,  zugegebenermaßen recht  einseitig, verordnetem Dekret. Ging aber in toto in dieselbe Richtung. Andere Stelle, gleiche Welle, sozusagen.

Dieses Überholverbot wäre in der Tat ein gar sehr zu Begrüßendes. Ob als Nr. 1 oder als Spitzenzweiter. Aufstieg ist Aufstieg ist Aufstieg! Und die Schatzmeister beider Vereine könnten sich sogar in dieser Spielzeit noch kräftig die Hände reiben. Ich erkläre die Saison für verlängert!

Ein Gedanke zu „Ich erkläre die Saison für verlängert

  1. na hoffentlich überträgt sich dieser gut gemeinte ratschlag nicht auf den abend des 27.sep, wenn man mal wieder nen artikel vor das wunderbare wort mit 5 buchstaben gesetzt hat… yeah – ick war wieder kryptisch!

    und: ick hoffe, dass niemalsnie irgendwelche werbefuzzis gewisse analogien zu nutze machen und dieses wunderbare wort diesbezüglich verhunzen… womit wir mal wieder bei der berühmten satzungsfrage wären…

    yeah yeah – wieder kryptischkryptisch

    wenn uckermark – dann kaakstedt!
    wenn mööp – dann kryptisch!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.