Ich hab‘ gewonnen

Wer kennt das nicht. Immer diese nervigen Popoups, in denen dir ein Audi A3 ein 1er BMW oder sonstwas versprochen wird. Von den blechernen Telefonanufen „Bitte bleiben Sie dran, wir haben eine wichtige Nachr …“ will ich da jetzt auch gar nicht groß anfangen. Schließlich kommt diese Stimme auch nicht weiter als bis zum dritten r. Alles sinnlose Zeitverschwendung und Datenauspionierung.

Umso größer meine Verwunderung, als eine SMS-Nachricht eines Frundes mit folgenden Worten begann: „Herzlichen Glückwusch – Sie sind der glückliche Gewinner eines “ Hilfe, was ist denn nun passiert? Jetzt auch hier? Handy gekapert, oder was?

Beim Umblättern des Displays entspannte sich meine Paranoia, weil die Fortsetzung gut war: “ Tellers Kartoffelsuppe in der Villa M …straße. Die Kelle klickt um 21 Uhr. Gruß aus der Küche.“

Humor ht er. Die Suppe hat dann – wenn auch zu noch späterer Stunde – zudem gemundet. Und im Wissen darum, dass man als glücklicher Gewinner schlecht ein Looser sein kann, lässt es sich doch viel herrlicher leben.

Ein Gedanke zu „Ich hab‘ gewonnen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.